English Kontakt Anfahrt Sitemap

BVI-CFR Event 2010

Herausforderungen im Asset Management

Gemeinsam mit dem BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. richtete das CFR am 7. Dezember 2010 ein gemeinsames Seminar aus. Im Verlauf der Veranstaltung präsentierten Wissenschaftler des CFR ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu Themen wie 'Managereinsatz in Fondsgesellschaften', 'Der Einfluss von Buy-Side Empfehlungen auf die Transaktionen von Aktien-Investmentfonds', 'Lässt sich vorhersagen, welche Handelsempfehlungen profitabel sind?' und 'Preismanipulation durch Hedgefonds'.
Im Anschluss an die Vorträge bestand die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten. Das Seminar richtete sich an Geschäftsführer und Führungskräfte der BVI-Mitgliedsgesellschaften und fand im Hilton Hotel Frankfurt City statt.


16.00Registrierung der Teilnehmer
16.30Begrüßung
16.40CFR - Forschung im Bereich Asset Management
Prof. Dr. Alexander Kempf (Universität zu Köln)
16.50Managereinsatz in Fondsgesellschaften
Jun.-Prof.Dr. Monika Trapp (Universität zu Köln)
17.15Der Einfluss von Buy-Side Empfehlungen auf die Transaktionen von Aktien-Investmentfonds
Dr. Patrick Herbst (University of Stirling)
17.40Lässt sich vorhersagen, welche Handelsempfehlungen profitabel sind?
Prof. Dr. Dieter Hess (Universität zu Köln)
18.05Preismanipulation durch Hedgefonds
Alexander Pütz (Universität zu Köln)
18.30Empfang und Imbiss mit der Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten
19.30Ende des Seminars

CFR Fördermitglieder      

www.cfr-cologne.de | © 2004-2017 | webmaster