English Kontakt Anfahrt Sitemap

BVI-CFR Event 2007

Herausforderungen im Asset Management

Gemeinsam mit dem BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. richtete das CFR am 5. Juli 2007 das Seminar „Herausforderungen im Asset Management“ aus. Im Verlauf der Veranstaltung präsentierten Wissenschaftler des CFR ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu Themen wie „Fondswerbung“, „Anreize für Fondsmanager“, „ethische Anlagestrategien“ und „Portfoliooptimierung mit Analystenschätzungen“. Teilnehmer des Seminars, das im HILTON Hotel in Frankfurt am Main abgehalten wurde, waren Geschäftsführer und Führungskräfte der BVI-Mitgliedsgesellschaften.


16.30Begrüßung
16.35CFR: Forschung im Bereich Asset Management
  • Prof. Dr. Alexander Kempf, CFR und Universität zu Köln, gibt einen Überblick über laufende Forschungsprojekte des CFR im Bereich des Asset Managements. Vier Projekte werden in den folgenden Vorträgen dann kurz vorgestellt.
16.50Werbung von Fondsgesellschaften
  • In einer Studie wurde untersucht, ob und wie Fondsgesellschaften durch Werbung neue Mittel für ihre Fonds anziehen können.
17.15Anreize und Risikoneigung von Fondsmanagern
  • Welchen Anreizen sind Fondsmanager ausgesetzt und wie reagieren sie auf diese durch Anpassung des Fondsrisikos?
17.40Anlagestrategien nach ethischen Kriterien
  • Eine Studie zeigt, dass Anleger durch eine regelgebundene und an ethischen Kriterien orientierte Strategie am Aktienmarkt eine signifikante Überrendite erzielen können.
18.05Optimierte Portfolios auf Basis von Analystenschätzungen
  • Der Vortrag zeigt, wie man durch einen neuartigen Schätzer für erwartete Renditen dessen Determinanten besser identifizieren kann und wie man diesen Schätzer im Rahmen einer Portfoliooptimierung verwenden kann.
18.30Empfang und Imbiss mit der Gelegenheit zur Diskussion mit den Referenten.

CFR Fördermitglieder      

www.cfr-cologne.de | © 2004-2017 | webmaster