English Kontakt Sitemap Impressum & Datenschutz

Impressum

Centre for Financial Research (CFR) Cologne


Direktor
Prof. Dr. Alexander Kempf


Kontakt
Centre for Financial Research (CFR)
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Tel: +49 (0221) 470-6995
Fax: +49 (0221) 470-3992
Mail: info@cfr-cologne.de


Das Centre for Financial Research (CFR) ist ein Forschungsinstitut an der Universität zu Köln, das unabhängige, angewandte Spitzenforschung im Bereich der Finanzmärkte betreibt. Getragen wird das CFR von der Fördergesellschaft Finanzmarktforschung e.V., einem gemeinnützigen Verein.


Kontakt Fördergesellschaft
Fördergesellschaft Finanzmarktforschung e. V.
Dr. Rudolf Apenbrink
c/o HSBC Deutschland
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf


Inhaltlich verantwortlich i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV
Dr. Alexander Pütz
Centre for Financial Research (CFR)
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
puetz@cfr-cologne.de


Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Allgemeine Hinweise zum Thema Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig, daher ergreifen wir alle zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend "Daten" genannt) innerhalb unseres Onlineangebotes und den damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie ggf. externen Onlinepräsenzen. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. "personenbezogene Daten" oder deren "Verarbeitung" verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website
Centre for Financial Research (CFR)
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln
Geschäftsführer: Prof. Dr. Alexander Kempf
Tel.: +49 (0221) 470-6995
Email: puetz@cfr-cologne.de

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist derjenige, der allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.


Arten der verarbeiteten Daten
Wenn Sie diese Website besuchen, werden verschiedene Arten von Daten, darunter auch personenbezogene Daten an uns übermittelt, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Dazu gehören unter anderem:
- Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
- Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos, Kommentare)
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
- Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten)


Zweck der Verarbeitung
Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen unter Berücksichtigung von
- der Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege,
- der Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern,
- Marketing, Werbung und Marktforschung sowie
- Sicherheitsmaßnahmen.

Bei der Verarbeitung dieser Daten stützen wir uns auf die Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Datenverarbeitung ist erforderlich für die Wahrung unseres berechtigten Interesses, unseren Kunden und Interessenten die Inanspruchnahme unserer Website zu ermöglichen und deren technische Funktionalität zu gewährleisten.


Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services oder für andere notwendige Zwecke erforderlich ist, wie die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Grundsätze.


Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Dienstleistungen dienen der effizienten und sicheren Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen:

Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter u.a. Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.


Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn
- nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
- für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
- dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.


Ihre Rechte als betroffene Person
Sie haben das Recht,
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten zu verlangen;
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


Widerspruchsrecht
Gemäß Art. 21 DSGVO hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


SSL- / TLS-Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen verwendet diese Website zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, welche Sie an uns als Webseitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

Für den Fall, dass die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, werden Daten, welche Sie an uns übermittelt haben, verschlüsselt und können somit nicht von Dritten mitgelesen werden.


Server-Log-Files
Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Webbrowser automatisch an uns übermittelt. Dies sind im Speziellen:
- Browsertyp / Browserversion
- IP-Adresse
- Verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage

Wir weisen darauf hin, dass eine Zusammenführung dieser übermittelten Daten mit anderen Datenquellen nicht vorgenommen wird.

Die Grundlage für eine Datenverarbeitung ist im Art. 6 Abs. 1 DSGVO gegeben, damit die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet wird.


Newsletter-Anmeldung
Im Rahmen unserer Internetpräsenz halten wir unter Einbezug von Drittanbietern das Angebot bereit, einen Newsletter zu beziehen. Sofern Sie den angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie weitere Informationen, die es uns ermöglichen zu überprüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und ob Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir nur für den Versand der angeforderten Informationen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular für den Newsletter eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie zu jedem Zeitpunkt widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an uns, gerne auch per E-Mail oder Sie verwenden ggf. unseren „Newsletter abmelden"-Link in unserem Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke der Zustellung des Newsletters bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach dessen Abbestellung unmittelbar gelöscht.


Kontakt via Telefon
Im Rahmen unserer Internetpräsenz besteht die Möglichkeit mit uns telefonisch in Kontakt zu treten. Im Zuge dessen werden personenbezogene Daten an uns übermittelt und verarbeitet. Dies sind insbesondere:
- Vorname, Nachname
- Telefonnummer
- Zahlungsdaten
- Vertragsdaten
- Grund Ihres Anrufs

Die Daten werden für die Dauer zur Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung gespeichert und gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind oder keinen weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B. 10 Jahre nach AO, 6 Jahre gem. HGB) unterliegen.

Aufgrund der ausdrücklichen Anfrage des Nutzers via Telefon und/oder des Wunsches eines telefonischen Rückrufs, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme per Telefon auch auf den Abschluss und/oder die Durchführung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.


Kontakt via Fax
Im Rahmen unserer Internetpräsenz besteht die Möglichkeit via Fax mit uns in Kontakt zu treten. Im Zuge dessen werden personenbezogene Daten an uns übermittelt und verarbeitet. Dies sind insbesondere:
- Vorname, Nachname
- Telefonnummer
- Zahlungsdaten
- Vertragsdaten
- Grund Ihres Anrufs

Die Daten werden für die Dauer zur Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung gespeichert und gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind oder keinen weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B. 10 Jahre nach AO, 6 Jahre gem. HGB) unterliegen.

Aufgrund der ausdrücklichen Anfrage des Nutzers via Fax ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme per Fax auch auf den Abschluss und/oder die Durchführung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

CFR Fördermitglieder      

Förderer CFR Juniorprofessur Sustainable Finance

Besonders bedanken wir uns bei den Förderern, die mit ihren Spenden die Einrichtung der Juniorprofessur für Sustainable Finance an der Universität zu Köln ermöglicht haben:

www.cfr-cologne.de | © 2004-2022 | webmaster